Der Baum:
Wir unterscheiden die qualitativ höherwertige Weißeiche (Europa, Japan, Amerika) und die weniger hoch eingeschätzte Roteiche (vorwiegend Nordamerika, Iran).

Das Holz:

Die Weißeiche ist gewöhnlich geradfaserig und von hellgelbbrauner Farbe. Die Roteiche ist schnellwüchsig, grob strukturiert und weist eine deutlich rötliche Färbung auf.

Die Eigenschaften:

Sehr stark abhängig vom Wachstum. Die Weißeiche ist erheblich dauerhafter als die Roteiche und fast überall einsetzbar (Roteiche nur mit Einschränkungen).

Die Verwendung:

Es gibt unzählige Beispiele für die Verwendung von Eichenholz: vom Fischerboot bis zum Stalltor, vom Fachwerkhaus bis zum dekorativen Innenausbau...
   Rolf Meffert GmbH · Porphyrstraße 13 · 69198 Schriesheim
Druckansicht
powered by Heberle.NET  IT Solutions